Copyright 2019 - CZO 2019
„Und wenn du den Eindruck hast, dass das Leben Theater ist, dann such dir eine Rolle aus, die dir so richtig Spaß macht“ (William Shakespeare)

Ziele des Faches Darstellendes Spiel

Theaterspielen ist zugleich künstlerische wie auch soziale Praxis. Hier wird die Chance ermöglicht, sich forschend und gestaltend mit eigenen Haltungen, anderen Mitspielerinnen und Mitspielern, dem sozialen Umfeld wie auch mit Kunst, Musik, Literatur, Geschichte und anderem mehr auseinandersetzen zu können.
(Auszug aus dem Rahmenlehrplan 2017, Theater Klasse 7-10)

Inhalte des Unterrichts sind u.a.:

  • das bewusste Wahrnehmen des eigenen Körpers als vermittelndes Medium zwischen den Spielern und dem Publikum
  • Aussagemöglichkeiten von Mimik, Gestik und Haltung
  • Bewegung und Gangarten im Raum
  • Atemtechniken und der bewusste Umgang mit Stimme und Sprache auf der Bühne (z.B. beim chorischen Sprechen)
  • Kennenlernen von theaterästhetischen Mitteln bei der Arbeit an Spiel- und Gestaltungsaufgaben verbaler und nonverbaler Art
  • Einsatz von Feedbackverfahren
  • Theaterformen, z. B. Figurentheater, Tanz-/Bewegungstheater, antikes Theater

Voraussetzungen, die mitzubringen sind:

  • Motivation in Klein- oder Großgruppen gemeinsam zu arbeiten
  • Disziplin beim Auswendiglernen von Sprechtexten
  • Mut zur eigenen Ideenfindung
  • keine Hemmung vor anderen zu sprechen, zu lachen, oder andere Emotionen zu zeigen