Schülerfirma

Als Ergänzungskurs wird an der CZO im 12. Jahrgang der Grundkurs Studium und Beruf angeboten. Dieser findet entweder als theoretischer Kurs mit dem Schwerpunkt Berufsorientierung oder als Schülerfirma statt.

Schülerfirma

Für die Schülerfirma, die in Kooperation mit dem IW Köln/JUNIOR durchgeführt wird, werden bereits in Klasse 11 geeignete Schüler:innen ausgewählt, die dann in Q1 und Q2 mithilfe der Fachlehrerin (Schulpatin) und ehrenamtlichen Wirtschaftspat:innen ihr eigenes Start-Up realisieren. Dabei besteht die Möglichkeit, an Wettbewerben, Schülerfirmenmessen und selbst organisierten Events  sowie Workshops von JUNIOR teilzunehmen. Eigenverantwortlichkeit, Teamfähigkeit, Frustrationstoleranz, lösungsorientiertes Arbeiten und Zeitmanagement werden ebenso gefördert wie die persönliche Entwicklung jeder/s Einzelnen. Die Schüler:innen erwerben grundlegende Kenntnisse der Unternehmensführung durch eigenes Handeln (Finanzen, Marketing, Produktion, Personalführung, Verkauf, Repräsentation des Unternehmens durch Geschäftsbericht, Pressearbeit etc.).

Die Schülerfirmen TreasureMap (2018) und Sash (2019) wurden jeweils Landessieger im JUNIOR-Schülerfirmenwettbewerb.

Die derzeitige Schülerfirma Scoopaper stellt aus dem farbigen Altpapier der Schule handgeschöpfte und individualisierbare Schreibwaren, Samenpapier und Lesezeichen her. Eine Kooperation mit der Jugendarrestanstalt Berlin-Brandenburg zur Unterstützung der Produktion wird von den Schüler:innen zur Zeit organisiert. Die Produkte können auch online bestellt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter folgenden Links:

www.scoopaper.webador.de

Instagram: scoopaper.shop

TikTok: Scoopaper

https://www.berliner-woche.de/lichtenrade/c-bildung/schueler-gruenden-firma-und-stellen-weihnachtskarten-und-andere-schoenen-dinge-her_a330209

https://bildungsangebote.fez-berlin.de/internationaleschuelerfirmenmesse/schuelerinnen-unternehmen-was/

Schülerfirma

Impressionen